Foto © Palladium Photodesign / Oliver Schuh
Foto © Palladium Photodesign / Oliver Schuh

press to zoom
Foto © Palladium Photodesign / Oliver Schuh
Foto © Palladium Photodesign / Oliver Schuh

press to zoom
Zeichnung © Schaller/Theodor
Zeichnung © Schaller/Theodor

press to zoom
Foto © Palladium Photodesign / Oliver Schuh
Foto © Palladium Photodesign / Oliver Schuh

press to zoom
1/8

Mischnutzung Hückesheim,

Bahnhofstraße

Standort: Bahnhofstraße 30 / Etaplerplatz in Hückeswagen

Bauherr: Dohrmann Projektbau GmbH & Co. KG, Remscheid

Architekt: Schaller/Theodor Architekten BDA mit Claus Ditges

Zeitraum: 1993

Die Stadt Hückeswagen beauftragte die Architekten 1993 mit einer städtebaulichen
Studie, für das ehemalige Bahnhofsgelände in zentraler Innenstadtlage.
Anschließend wurde unser Büro von der Dohrmann GmbH mit der Realiesierungsplanung beauftragt. Die zwei vorhandenen denkmalgeschützten Stadthäuser mußten integriert werden. Die Neubauten orientieren sich an den vorhandenen Traufhöhen, der Gliederung und den Abmessungen der vorhandenen Gebäude. Trotz eigener Architektursprache bilden die neuen Gebäude mit den vorhandenen Häusern ein Ensemble. Das Gefälle der Straße wird zwischen den Gebäuden in einem kleinem Platz aufgefangen. Die Erdgeschoßzone der Neubauten ist gewerblich genutzt (Läden / Bistro mit Außenbewirtung). Die Obergeschosse der Gebäude sind gemischt genutzt (Wohnen / Büros, Praxen).

Foto © Palladium Photodesign / Oliver Schuh
Foto © Palladium Photodesign / Oliver Schuh

press to zoom
Foto © Palladium Photodesign / Oliver Schuh
Foto © Palladium Photodesign / Oliver Schuh

press to zoom
Foto © Palladium Photodesign / Oliver Schuh
Foto © Palladium Photodesign / Oliver Schuh

press to zoom
Foto © Palladium Photodesign / Oliver Schuh
Foto © Palladium Photodesign / Oliver Schuh

press to zoom
1/6